Rental Conditions

Bike&Trail Fahrradverleihvertrag & Richtlinien

Definitionen
- "Bike&Trail" bezieht sich auf den Vermieter.
- Der Begriff "Ausrüstung" bezieht sich auf alle Geräte und Fahrräder, die bei Bike&Trail gemietet oder ausgeliehen werden.
- Der Begriff "Kunde" bezieht sich auf jede Person, die Ausrüstung ausleiht und/oder an geführten Radtouren teilnimmt.

Verantwortlichkeiten
Der Kunde ist dafür verantwortlich, das Fahrrad, das Fahren und/oder die Bedienung am Verleihort zu überprüfen, bevor er sich auf den Weg macht. Er testet die Funktionsteile wie Bremsen, Lenkvorrichtung, Reifen, Pedale und Schloss. Bike&Trail passt den Fahrradsitz an den Körperbau an. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass das Fahrrad und die dazugehörige Ausrüstung zu jeder Zeit ausschließliches Eigentum von Bike&Trail bleibt. Bike&Trail haftet nicht für Schäden oder Diebstahl am Gerät während der gesamten Laufzeit des Mietvertrages und/oder vor der Rückgabe des Gerätes am Mietort. Die Kunden sind verpflichtet, die Belgischen Verkehrsregeln jederzeit einzuhalten. Für kleine Reparaturen und Einstiche bietet Bike&Trail seinen Kunden ein Multiwerkzeug-, Ersatzschlauch-, Pumpen- und Einstich-Reparaturset an. Im Falle eines mechanischen Ausfalls bietet Bike&Trail dem Kunden einen Pannendienst innerhalb einer angemessenen Zeit und in Abhängigkeit von der Entfernung vom Mietort an. Bike&Trail vermietet kein Fahrrad oder eine Ausrüstung für Kunden unter 18 Jahren, ohne die Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten.

Bike&Trail empfehlt, immer einen Helm zu tragen. Die Fahrräder werden sauber und in einwandfreiem Zustand vermietet und müssen auf die gleiche Weise zurückgegeben werden. Die Fahrräder werden täglich gewartet, der Kunde verpflichtet sich, das Fahrrad in sauberem, unbeschädigter Zustand zurückzugeben, um zusätzliche Kosten für Reparatur, Wartung oder Austausch der Ausrüstung zu vermeiden. Der Kunde akzeptiert die Nutzung des Geräts in einwandfreiem Zustand und übernimmt die volle Verantwortung für die Pflege des Geräts während seines Besitzes. Beschädigte Teile oder Komponenten werden nach Ermessen von Bike&Trail repariert/ersetzt, und der Kunde erklärt sich damit einverstanden, reguläre Ladenpreise und Einzelhandelspreise für die ersetzten Komponenten zu zahlen. Lackschäden mindern den Wert des Fahrrads, bei Lackschäden können 10% des Verkaufswertes berechnet werden. Die Kaution (maximal 10% vom Verkaufspreis des Fahrrads) wird vorsorglich im Hinblick auf eine mögliche Beschädigung oder Nichtrückgabe des Fahrrads und der gemieteten Ausrüstung erhoben. Im Falle von Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Geräten hat der Kunde die Kosten für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung zu tragen. Der Kunde verpflichtet sich, ein gestohlenes oder verlorenes Fahrrad unverzüglich bei Bike&Trail und der Polizei zu melden. Der Kunde ist verantwortlich für jeglichen Missbrauch, Folgen, Ansprüche, Forderungen, Klagegründe, Verluste, Haftungen, Schäden, Verletzungskosten, Kosten, Strafen, Anwaltskosten, Urteile, Klagen oder Auslagen jeglicher Art oder Art im Zusammenhang mit einem gestohlenen oder verlorenen Fahrrad.  Mit der Unterzeichnung des Mietvertrages erklärt sich der Kunde automatisch mit den Mietbedingungen einverstanden. 

Fahrradverleih Risikoübernahme und Haftungsvertrag

Der Fahrradverleih und/oder die Teilnahme an einer geführten MTB-Tour erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden, Mountainbiken ist eine Outdoor-Aktivsportart. Von den Kunden wird erwartet, dass sie die mit dieser Sportart verbundenen Risiken verstehen.

Risikoübernahme: Ich verstehe und akzeptiere, dass die Vermietung dieses Fahrrads und die Teilnahme am Radfahren viele Gefahren für mich mit sich bringt und ein unvermeidliches Risiko für Tod und Körperverletzung mit sich bringt (einschließlich, aber nicht beschränkt auf schwere Rücken- oder Kopfverletzungen). Ich verstehe das mit der Verwendung dieses Geräts verbundene Risiko; übernehmen Sie die volle Verantwortung für alle Schäden oder Verletzungen, die daraus resultieren können.

Verzichtserklärung und Freigabe: In Anbetracht der Tatsache, dass Bike&Trail mir diese Ausrüstung/dieses Fahrrad vermietet, gebe ich Bike&Trail und seine verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter und Mitarbeiter ausdrücklich von jeglicher Haftung oder Ansprüchen für Verletzungen, Krankheiten, Tod oder Verlust oder Beschädigung von Eigentum frei, die ich erleiden kann, wenn ich dieses Fahrrad/diese Ausrüstung miete und am Radfahren teilnehme. Diese Entlastung umfasst insbesondere, aber nicht beschränkt auf, die Haftung oder Ansprüche für Verletzungen, Krankheiten, Tod oder Schäden, die durch die Fahrlässigkeit von Bike&Trail oder seinen verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertretern oder Mitarbeitern verursacht werden. Es ist meine Absicht, Bike&Trail durch die Verzichtserklärung freizustellen und von jeglicher Haftung für solche Sachverhalte, Personenschäden oder Verluste an Menschenleben freizustellen, unabhängig davon, ob sie durch Fahrlässigkeit von Bike&Trail verursacht wurden oder ob sie auf Vertragsverletzungen, Garantieverletzungen oder anderen Rechtstheorien beruhen. Mit der Unterzeichnung dieses Dokuments erkenne ich die Verantwortung dafür an, dass ich bei Verletzungen, Krankheiten, Tod oder Schäden, die mir während der Zeit, in der ich dieses Rad/diese Ausrüstung leihe oder am Radfahren teilnehme, entstehen.

 Ich habe kein Recht, gegen Bike&Trail oder seine verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter oder Mitarbeiter eine Klage einzureichen oder geltend zu machen, selbst wenn sie oder einer von ihnen meine Verletzung, Krankheit, Tod oder Schaden fahrlässig verursacht. Ich weiß, wie wichtig es ist, einen Schutzhelm zu tragen. Wenn ich keinen Schutzhelm trage, tue ich das auf eigene Verantwortung.

Bedingungen:
Die Mitarbeiter von Bike&Trail haben alle meine Fragen beantwortet. Ich verstehe, dass diese Fahrräder möglicherweise keine Ausrüstung zur Verbesserung der Sicht als solche haben.(keine Fahrradbeleuchtung)

Bike&Trail ist nicht verantwortlich für Geldbußen oder Strafen, die sich aus der Verletzung dieser Verkehrsregeln ergeben können. Der Benutzer ist sich der Risiken des Radfahrens bewusst und ist allein verantwortlich für Schäden an sich selbst, an anderen, an Eigentum, beweglich oder unbeweglich, durch normale oder abnormale Nutzung der Fahrräder. Bike&Trail haftet nicht für Ansprüche aus Verletzungen oder Schäden, die an sich selbst, anderen und/oder deren Eigentum entstehen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Verkehrsgesetze und -regeln einzuhalten und ist daher für alle Schäden verantwortlich, die durch einen Unfall während der Benutzung des Fahrrads entstehen.